Drucken

Steirische Kürbiskerne

Steirische Kürbiskerne


Steirische Kürbiskerne
- laborgeprüfte Sonderzüchtung -

 

Hochwertiges Eiweiß und ein hoher Anteil an mehrfach, ungesättigten, lebensnotwendigen Fettsäuren machen gerade steirische Kürbiskerne so wertvoll:

Nur mit besonders sorgsamen Erntemethoden können die wertvollen Kerne aus dem Inneren der Kürbisse gewonnen werden.

Durch das sorgfältige Reinigen und Verlesen kann die hochwertige laborgeprüfte Qualität von weichschaligen Kürbiskernen aus der Steiermark gleichbleibend garantiert werden.


Typisch steirische Spezialität.

Steirische Kürbiskerne sind einzigartig schalenlos und dunkelgrün dank einer Laune der Natur: Im 19. Jahrhundert mutierte der bis dahin hartschalige Kürbiskern in der Steiermark zu einem "weichen" Kürbiskern. Ab dann nur mit einem zarten Silberhäutchen bekleidet, eroberte der schalenlose Kürbiskern die Herzen wie im Sturm. Heute erlebt der steirische Kürbiskern eine neue Renaissance weltweit. Ganz abgesehen von seinen ernährungsphysiologischen Vorzügen: 40 bis 50 g Kürbiskerne decken den Tagesbedarf an Magnesium und Vitamin E, der hohe Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren macht Kürbiskerne und das daraus gewonnene Kürbiskernöl zu besonders wertvollen Nahrungsmitteln.